Savencia Fromage & Dairy — Über 50 Jahre französische Käsekultur

1956
Die Erfolgsgeschichte der Bongrain SA beginnt in einer kleinen Käserei in Lothringen. Jean-Noël Bongrain, Gründer der Unternehmensgruppe, übernimmt den Familienbetrieb. Bisher werden hier traditionelle lothringische Käseprodukte hergestellt.
Doch Jean-Noël Bongrain hat eine Vision. Er strebt danach, einen völlig neuartigen Weichkäse zu entwickeln, der über regionale Grenzen hinaus höchsten Gourmet-Ansprüchen gerecht werden sollte.
1961
Nach fünfjähriger, intensiver Entwicklungsarbeit entsteht „Caprice des Dieux“ – die erste Marke auf dem Weichkäsemarkt. Alles ist neu an diesem Camembert: sein Geschmack, seine cremige Konsistenz und seine ovale Form. Caprice des Dieux (die Laune der Götter) erobert den französischen Markt.
Damit beginnt die Entwicklung eines der vielseitigsten Käsesortimente der Welt. Der Name Bongrain wird von jetzt an zu einem Synonym für Premium-Produkte mit immer gleichbleibender Spitzenqualität.
Getreu französischer Käsetradition werden jetzt immer neue Käsespezialitäten hervorgebracht. Die industrielle Entwicklung begünstigt den Wachstumskurs von Bongrain, denn auf höchstem, industriellen Fertigungsniveau werden beständig steigende Absatzmengen produziert.
1962 – 1972
Bongrain erobert erfolgreich den internationalen Markt:
1962
Eröffnung der Niederlassungen in Deutschland
1969
Eröffnung der Niederlassungen in Belgien, Österreich und Schweiz
1972
Eröffnung der Niederlassungen in den USA
Die innovativen Produkte mit dem französischen „Savoir faire“ finden überall auf der Welt ihre Liebhaber.
April 2015
Die an der Pariser Börse notierte Bongrain SA ändert ihren Namen in SAVENCIA Fromage & Dairy. Das Unternehmen vertreibt mit seinen über 18.500 Mitarbeitern Produkte in über 120 Ländern und ist im Bereich Käsespezialitäten und -marken heute weltweit die Nr. 1.